Schütz Art Museum - Ausstellung Wang Xiaosong

Schütz Art Museum - Ausstellung Wang Xiaosong

Datum:
Fr, 14.06.2024, 10:00 - 18:00 Uhr

Treffpunkt:


Beschreibung:
Prof. Wang Xiaosong wurde 1964 in Wuhan China geboren. 

 1983 wurde er an der Central Academy of Art & Design Beijing (Institut für Kunst der Tsinghua-Universität) im Fachbereich Gestaltung für visuelle Kommunikation bei Prof. Liu Jüde und Yu Binnan aufgenommen. Ab 1990 war er an der Hochschule der Künste Berlin im Fachbereich Visuelle Kommunikation tätig. 1992 ließ er sich in Berlin als Künstler und Designer nieder, wo er 1994 Mitglied des Künstlerverbandes Deutschland wurde. Nach seinem Diplom im Jahre 1996 qualifizierte er sich zum Meisterschüler an der Hochschule der Künste Berlin. 2003 kehrte er als Professor und Dekan der Design-Fakultät an der Zhejiang-Universität in seine Heimat China zurück. 2011 wurde er Professor und Tutor am College of Media and International Culture an der Zhejiang-Universität. Heute leitet er die größte Kunstfakultät mit über 120.000 Studenten an eben jener Universität.

Als Hochschulprofessor wie auch als selbst schaffender Künstler steht Wang Xiaosong mit seinem Leben und Werk in der zeitgenössischen Kunst am Puls der Zeit.Seine Ausstellungen führten ihn nach Salzburg, Wien, Koblenz, New York, Taipei, London, Peking, São Paulo, Florenz, Venedig, Shanghai, Berlin und natürlich Engelhartszell. 
  
Das Motto auf der heurigen Biennale des China Pavillons lautet: "Harmonie in der Vielfalt"
Das Schriftzeichen „集“ (Ji) stellt in seiner alten Form drei Vögel dar, die auf einem einzigen Baum sitzen. Als ein Verb umfasst es Bedeutungen wie sammeln, konvergieren oder versammeln. In dieser Ausstellung wird „集“ eingesetzt, um den Integrationsgedanken zu unterstreichen. Es symbolisiert die Konvergenz eines vielfältigen Spektrums, nämlich verschiedene Rassen, Glaubensrichtungen, Identitäten, Ideen, Zwecke, Hintergründe und Kulturen auf einer globalen Ebene. Dieser Charakter fungiert als Einladung, verkörpert Aufnahme und Akzeptanz und fördert Chancen für Dialog, Kommunikation und gegenseitiges Verständnis.“  Wang Xiaosong  und Jiang Jun (Auszug des Katalog Textes) 
  
Bei der Ausstellung im Schütz Art Museum von Wang Xiaosong werden insgesamt 25 Bilder gezeigt. 

Weitere Termine:
Sa, 15.06.2024, 10:00 - 18:00 Uhr
So, 16.06.2024, 10:00 - 18:00 Uhr
Di, 18.06.2024, 10:00 - 18:00 Uhr
Mi, 19.06.2024, 10:00 - 18:00 Uhr
Do, 20.06.2024, 10:00 - 18:00 Uhr
Fr, 21.06.2024, 10:00 - 18:00 Uhr
Sa, 22.06.2024, 10:00 - 18:00 Uhr
So, 23.06.2024, 10:00 - 18:00 Uhr
Di, 25.06.2024, 10:00 - 18:00 Uhr
Mi, 26.06.2024, 10:00 - 18:00 Uhr
Do, 27.06.2024, 10:00 - 18:00 Uhr
Fr, 28.06.2024, 10:00 - 18:00 Uhr
Sa, 29.06.2024, 10:00 - 18:00 Uhr
So, 30.06.2024, 10:00 - 18:00 Uhr

Kontakt
Schütz Art Museum
Nibelungenstraße 36
4090 Engelhartszell
Telefon: +43 7717 20320
office@schuetzartmuseum.at
https://www.schuetzartsociety.at/museum