Zur Rubrik: Oberösterreich
Datum: 03.07.2019

Pizza (mit Prosciutto und Rucola)

Schnell und leicht für Zuhause

http://www.muehle.at/b2c/service/rezepte/rezepte_nach_alphabet/detail/pizza-mit-prosciutto-und-rucola

 

Zutaten:

für 2 Pizzen (30 cm Durchmesser)

Teig:
250 g Backfein Pizzamehl Special
125 ml Wasser (lauwarm)
1/4 Pkg. Hefe
1/2 TL Zucker
1/2 TL Salz
1 EL ÖL

Belag:
150 ml Tomatensauce
100 g Käse, gerieben
2 Tomaten
100 g Büffelmozarella
Balsamico-Essig
Basilikumblätter
Olivenöl
Rucola-Blätter
Prosciutto-Scheiben, dünn geschnitten
Parmesan, gehobelt
Pfeffer

Zubereitung:

125 ml lauwarmes Wasser in eine kleine Schüssel geben, Hefe hineinbröseln, Zucker hinzufügen und alles gut vermischen. Zugedeckt ca. 15 Minuten ruhen lassen.

Das Mehl in eine Schüssel sieben, Salz, Hefemischung und Öl dazugeben und alles zu einem weichen glatten Teig rühren. Wenn notwendig mehr Flüßigkeit oder mehr Mehl zugeben. Zugedeckt ca. 1 Stunde gehen lassen, bis er sein Volumen verdoppelt hat.

Den Teig in zwei Stücke teilen und jedes Stück zu einem Kreis von 30 cm Durchmesser ausrollen. Jeden Pizzaboden mit Gabel mehrmals einstechen und mit Tomatensauce bestreichen. Mit geriebenem Käse bestreuen, mit Basilikumblättern, Tomatenscheiben und in kleine Würfel geschnittener Mozarella belegen. Bei 250 Grad (am besten mit Pizzastein) ca. 5-10 Minuten backen.

Rucolablätter mit Olivenöl und Balsamico marinieren. Den Pizzaboden mit Rucola, Prosciutto und Parmesan belegen.