Zur Rubrik: Bezirk Schärding
Datum: 04.01.2019

Alte Tradition im Trend

Goldhaubensticken in Schärding

Die Tradition des Goldhaubenstickens fand 1830 ihren Anfang im Schultunterricht. Eine Zeit lang wurde wenig genäht weil die vorhandenen Goldhauben von Familie zu Familie weitergereicht wurden. Um das Brauchtum des Stickens nicht aussterben zu lassen, traf man sich regelmäßig in Gruppen, um Gelerntes auszutauschen. Zu Gast bei Resi Auzinger in Schärding, durften wir ihr über die Schultern schauen und erfuhren, was gerade am Anfang der Nähkarriere für Hoppalas passieren können!
Hier das Rezept für eine Goldhaube à la Resi Auzinger!