Zur Rubrik: Bezirk Braunau
Datum: 17.12.2018

Ready to Rumble

Große Namen wie Muhammad Ali, oder Mike Tyson sind jedermann geläufig. Werden diese Namen doch immer automatisch mit Boxen in Verbindung gebracht. Hier fliegen sprichwortlich die Fäuste. Verstauchungen, Prellungen, Schulterverrenkungen oder gar Knochenbrüche sind hier keine Seltenheit. Dennoch ist Boxen in Wirklichkeit sogar deutlich sicherer als viele andere Sportarten. Wir wollten dieser Tatsache etwas genauer auf den Grund gehen. Deshalb besuchten wir den Boxclub Braunau und schauten den Sportlern beim Training einmal etwas genauer über die Schultern.