Zur Rubrik: Oberösterreich
Datum: 23.11.2018

100 Jahre Oberösterreich

Vor dem Landhaus nahmen das Bundessheer und Vertreter der Blaulichtorganisation Aufstellung zum offiziellen Festakt. Erinnert wurde an die Konstituierung der provisorischen Landesversammlung und an die Wahl des Landeshauptmannes Johann Nepomuk Hauser am 18. November 1918. Erst nach dem Zweiten Weltkrieg stabilisierte sich die Demokratie. Oberösterreich habe dabei die Chancen eines modernen Föderalismus immer bestmöglich genutzt. So entwickelte sich Oberösterreich zu einem Wohlstandsland. “Oberösterreich soll ein Land der Möglichkeiten sein für alle, die hier leben, arbeiten, und unser Land gemeinsam weiterentwickeln wollen.”